Warum benötigen Sie auf jeden Fall eine schnelle microSD-Karte?

 

Wenn Sie eine microSD-Karte in so etwas wie einer GoPro oder einer anderen Kamera oder einem Camcorder verwenden, die hochauflösende 4K- oder sogar 8K-Videos aufzeichnet, ist die Geschwindigkeit entscheidend. Und genau wie bei ihren größeren Geschwistern, SD- und Compact-Flash-Karten, variiert die Geschwindigkeit von microSD-Karten von Karte zu Karte stark.

Die geradzahligen Klassenbezeichnungen für SD- und microSD-Karten, wie Klasse 6 oder Klasse 10, sollten eine einfache Möglichkeit bieten, zu erkennen, ob eine Karte für einen bestimmten Zweck schnell genug ist. Das war das Hauptanliegen bei unserem micro sd Speicherkarte Test. Und sie taten es…. für eine Weile. Aber die Fähigkeiten der neuesten Kameras erfordern etwas Besseres als nur die Klasse 10. Die meisten einfachen Karten der Klasse 10 funktionieren nicht gut in 4K-Videokameras wie beispielsweise der GoPro HERO7 Black oder GoPro HERO6 Black.

Sie müssen also wirklich weiter auf die Lese- und Schreibgeschwindigkeit achten. Von diesen ist die Schreibgeschwindigkeit bei weitem die wichtigste für die meisten Kameraanwendungen. Das sagt Ihnen, wie schnell Sie Daten auf die Karte bekommen können. Das spielt bei der Verwendung von microSD-Karten in Smartphones oder GPS-Geräten keine Rolle – oder zumindest ist das eine andere Art der Schreibgeschwindigkeit -, aber es spielt für Kameras eine Rolle, wenn Sie im Burst-Modus aufnehmen oder hochauflösende 4K-Videos oder superschnelle Einzelbilder aufnehmen. Die Lesegeschwindigkeit, die im Marketing häufig verwendet wird, sagt Ihnen, wie schnell Sie Daten von der Karte bekommen können. Mit den untenstehenden Geschwindigkeitstests und Rankings konzentriere ich mich auf die sequentiellen Schreibgeschwindigkeiten und basiere sie auf meinen eigenen unabhängigen Tests in der Praxis.

Sie wollen mehr wissen?

Aber nicht immer machen es die Hersteller leicht zu erkennen, was die Lese- und Schreibgeschwindigkeit ist. Namen wie „Ultimate“, „Extreme“ und „Elite Performance“ sind nicht besonders hilfreich, besonders wenn sich die Geschwindigkeiten so schnell verbessern und die Hersteller die gleichen Kartennamen mit neueren Karten mit unterschiedlichen Spezifikationen recyceln. Und einige Hersteller bewerben Geschwindigkeiten, die in Megabyte pro Sekunde gemessen werden, während andere mehr kryptische Multiplikatoren wie 1900x verwenden, was es schwierig macht, Äpfel mit Äpfeln zu vergleichen.

Also habe ich einige der microSD-Karten, die am leichtesten verfügbar sind, auf den Prüfstand gestellt. Mein Fokus liegt hier auf der Geschwindigkeit bei der Aufnahme von Video- und Burst-Fotos.


Blockieren Sie Anzeigen auf YouTube App für Android | Werbeblocker für YouTube

Der Adblock für YouTube App ist in der Lage, alle Arten von aufdringlichen und Videoanzeigen zu beseitigen.

YouTube ist bei weitem der beliebteste Video-Sharing und Hosting-Service. Sie können Milliarden von Minuten audiovisuelle Inhalte kostenlos von jedem unterstützten Gerät mit aktiver Internetverbindung ansehen. YouTube hat Millionen von monatlich aktiven Nutzern und ein sehr leistungsfähiges System, um Besucher in Geld zu verwandeln. Um Geld zu verdienen, verkauft Google Anzeigen auf YouTube. Obwohl Anzeigen störend sein mögen, sind sie das notwendige Übel. YouTube zeigt den Nutzern eine Reihe von Anzeigen, die von Videoanzeigen über Sponsoringkarten bis hin zu Banneranzeigen reichen. Die Anzeigen sind wichtig für die Content-Entwickler, um leistungsfähigere Videos zu erstellen, da sie als Einnahmequelle für die YouTubers dienen. Google schaltet interessenbezogene Anzeigen, die weniger aufdringlich und irritierend sind. Wie man also youtube werbung blocken android Smartphone? Wir erklären es in kurzen Schritten!

Aggressiv präsentierte Anzeigen können lästig sein. Google hat auch eine aggressive Art der Werbung und wenn sie während des Videospiels eingespeist werden, wird es die Nutzer sicherlich verärgern. Obwohl Sie für den Desktop Anzeigen mit der AdBlock-Erweiterung blockieren können, gibt es keine solche Bestimmung für Mobile App. Heute werde ich Ihnen ein paar Methoden nennen, um Anzeigen auf YouTube App für Android ohne Root zu blockieren.

YouTube Werbeblocker App auf Android

Hier sind die besten Ad-Blocking Apps für YouTube App, um alle lästigen Anzeigen ohne Root zu entfernen.
1. OGYouTube | Mod AdBlocker YouTube

OGYouTube App ist eine gespaltene Version der ursprünglichen YouTube App mit AdBlocker, Direct Download Links, Background Video Play, Dark Mode, Pop-Up Fenster und vielem mehr. Das OGYouTube hat die gleiche Benutzeroberfläche wie die YouTube App mit einigen zusätzlichen Funktionen.

Die App verfügt über alle Kernfunktionen der originalen YouTube App mit zusätzlichen Funktionen, die Sie mit der Mod YouTube App für Ihren Android verbinden. Sie können sich mit Ihrem Google-Konto anmelden und Ihre Daten auch mit bestehenden Konten und Daten synchronisieren, um Ihre Daten sicher aufzubewahren

Funktionen der Mod YouTube App

Funktioniert wie YouTube – Die Kernfunktionalität und Benutzeroberfläche ist im Grunde genommen die gleiche wie die offizielle YouTube App.
Video-Download – Du kannst Videos direkt aus der Mod App in der gewünschten Qualität herunterladen. Es hat auch die Möglichkeit, mehrere Videos herunterzuladen.
Keine Notwendigkeit von Root – Sie benötigen keinen Root-Zugriff auf die App.
Hintergrundwiedergabe – Sie können YouTube-Videos im Hintergrund mit einem Klick abspielen.
Werbefrei – Die App ist werbefrei, so dass Sie sich entspannen und Ihre Lieblingsinhalte ohne große Störungen ansehen können.
Multitasking (Videowiederherstellung nach unten) – Sie können das Video so reduzieren, dass es einen kleinen Teil des Bildschirms einnimmt, so dass Sie andere Dinge auf Ihrem Gerät erledigen.
Dunkler Modus – Sie können den Dunklen Modus von YouTube auf Ihrem Android-Gerät verwenden.
Support und Stabilität – Support Android 4.4+ und App ist sehr stabil.
Parallel zur Standard YouTube App laufen lassen

 

DNS66 | Block Ads, Tracker & Malware

DNS66 ist eine der beliebtesten repository-basierten Ad Blocker Apps für Android. Der DNS66 erstellt einen verschlüsselten Server, der alle Arten von Anzeigen aus aufdringlichen Anzeigen, Pop-Ads, Web-Ads, App-Ads usw. filtert.

Das DNS66 blockiert nicht nur Anzeigen auf YouTube, sondern auch alle anderen Anzeigen, die Ihnen während der Nutzung Ihres Smartphones begegnen.

Laden Sie einfach die DNS66 App von F-Droid herunter und öffnen Sie die App. Klicken Sie hier auf Domain Filters → Adaway Host Files.

Tippen Sie auf das Strom-Symbol auf dem Startbildschirm der App und laden Sie bei Aufforderung alle fehlenden Dateien herunter. Erledigt! Adblock aktiviert.

Abgesehen davon können Sie Ihre Privatsphäre auch bei hoher Sicherheit wahren, indem Sie verschiedene Optionen in der DNS66 App auswählen, darunter Malware Host, Ad Tracker Host, DNS Host usw.